Seminare und Weiterbildung

Freitag 29.10.2021, 9-13 Uhr

 

Infotag- Was ist Bildung für nachhaltige Eintwicklung?

 

Der Begriff nachhaltige Entwicklung ist aus der Ökologie, dem sozialen Miteinander und inzwischen auch der Ökonomie nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, zu wissen was präzise eine nachhaltige Entwicklung ist und wie sich die Entfaltung menschlicher und gesellschaftlicher Potentiale in der Bildung in Zeiten des Klimawandels nachhaltig gestalten läßt?

 

 

Der Kurs richtet sich an Studierende und praktizierende PädagogInnen, ErzieherInnen, Interesserte auf den Gebieten Soziales, Umweltbildung und auch im Bereich des Ehrenamtes.

 

Thematische Inhalte:

 

1. Wie können wir Bildung für nachhaltige Entwicklung in die regionale 

     Bildungsarbeit integrieren?

 

2. Welche Kompetenzen sind entscheidend?

 

3. Wie wird BNE in der Praxis erlebbar?

 

4. Wie hilft uns BNE die Herausfprderungen der Zukunft zu meistern?

 

 

Die Dozentin  Dr. Judith Enders von der Alice Salomó Hochschule Berlin wird in das Thema einführen und praktischen Beispiele vorstellen.

 

Dieser Kurs ist kostenfrei dank der Förderung des Landes Brandenburg. Derzeit beschränken die Verodungen der pandemisch Lage die maximale Kursteilnehmerzahl auf 20 Teilnehmer.

 

Ein Mittagsangebot wird vor Ort angeboten.

 

Veranstaltungsort:

 

Kleiner Spreewaldpark,

Berliner Str. 1a,

15566 Schöneiche bei Berlin

 

bei schlechtem Wetter:  

Rauhfutterspeicher,

An der Reihe 1
15566 Schöneiche
 

Anmeldung und Informationen:

 

Tel.: 030/ 64903765

 

Mail: info@gruenewabe.de

 

 

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes "Kleiner Spreewaldpark auf dem Trockenen?" durch EU-Mittel des Europäischen Landwirtschafts-fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert.