Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes um Anmeldung bitten !

"Kleiner Spreewald-Park auf dem Trockenen?"

Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes „Kleiner-Spreewald-Park auf dem Trockenen?“ bietet der Naturschutzaktiv Schöneiche e.V. Aktionstage, Exkursionen, Projekttage, Weiterbildungen für Erwachsene und Umweltbildung für Schulen und KiTas an.

Ziel der angebotenen Formate ist es, das Bewußtsein für den Wert der Natur als Lebensraum zu fördern und das Wissen zu Ökosystemen und ihren Bewohnern rund

                                                           um das Thema Wasser zu erweitern.

 

Die Veranstaltungen sind grundsätzlich kostenfrei, jedoch bitten wir um Anmeldung, um die Gruppengrößen der gesundheitlich vertretbaren Situation anzupassen.

 

Gewässerexkursion per Rad

 

Andreas Mundt vom Wasser- und Bodenverband informiert über wasserbauliche Maßnahmen am Fredersdorfer Mühlenfließ und Veränderungen des Fließverlaufes von der Quelle bis zur Mündung.

Vom Hotel "Alte Mühle" am Kleinen-Spreewald-Park geht es per Rad entlang des Fließ' auf einer zweistündigen Exkursion. Dabei wird die Wasserverfügbakeit im Einzugsgebiet des Fließ' angesprochen und Maßnahmen des Wassermanagement vorgestellt.

 

Diese Veranstaltung findet wieder statt wenn wir Wasser im Fließ haben !

Exkursion Wildkräuter-erkenne-verwenden-genießen

 

Die Wildkräuterexkursion wird aufgrund der Absage des Tag des Baumes/Offenen Gärten verschoben. Der Termin wird rechtzeitig hier erscheinen. Frau Kösler wird zusammen mit den Kräuterhexen bei einem 15 min Rundgang durch den Kleinen-Spreewald-Park wertvolle Tipps zu essbaren Wildpflanzen und Nutzpflanzen geben.

                                                           Termin verschoben!

 

Exkursion zur Baumgesundheit

 

Die Exkursion zur Baumgesundheit wird aufgrund der Verschiebung des Tag des Baumes an einem neuen Termin stattfinden, der an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben wird. Dr. Anke Kurz gibt Tipps zum Erhalt der Baumgesundheit und zur Förderung von Nützlingen. Die Expertin für Baumgesundheit und Obstgehölze zeigt wie der Einsatz von Nützlingen die Baum-

                                                            gesundheit fördert.

 

Termin auf den 24. September 2021 verschoben!

 

Die angebotenen Veranstaltungen werden im Rahmen des Umweltbildungsprojektes "Kleiner Spreewald-Park auf dem Trockenen?" kostenfrei angeboten.

Um Anmeldung wird gebeten.

Das breite Angebot der Veranstaltungen wird ermöglicht durch Mittel des Landes Brandenburg und EU-Mittel des Europäischen Landwirtschaftsfons für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) durch die Verwaltungsbehörde ELER (www.eler.brandenburg.de).